Wildkamera Ratgeber: Welcher Typ bist DU?

Dieser Artikel ist ein unabhängiger Ratgeber für Dich, welcher nicht mit dem Wildkamera Test auf unserer Startseite zusammenhängt. Die dargestellten Produkte wurden nicht von uns selbst getestet, sondern basieren lediglich auf Kundenmeinungen von Amazon.
 
TEC.BEAN
SecaCam HomeVista
Tec Bean Wildkamera
SecaCam HomeVista Wildkamera
Modell
TEC.BEAN 12MP 1080P
HD Wildkamera mit
120 Grad Weitwinkel
100 Grad Wildkamera SecaCam HomeVista Full HD
Auslöseverzögerung
0,6s - 0,8 Sekunden
ca. 0,4 Sekunden
Sensor-Reichweite
bis zu 23 Meter
bis zu 15 Meter
Bildsensor
12 MP
5.0 MP Standard,
8.0 MP (Interpolation),
12.0 MP (Interpolation)
LEDs
36 Black-LEDs (940 nm unsichtbar)
56 Black-LEDs (940 nm unsichtbar)
Die Einsteiger im Bereich der Wildkameras haben natürlich wie alle anderen auch den Anspruch, die beste Qualität für ihr Geld zu bekommen. Wenn es Dir auch so geht, machst Du Dir sicherlich gleichzeitig auch Gedanken, wie Du das nun schaffst. Nun ja, wir wollen keine Spielverderber sein, aber die Abkürzung zu deinem Ziel liegt greifbar nahe. Wir haben umfangreiche Recherchen betrieben, die auf alle, unserer Meinung nach, wichtigen Inhalte verfügen.
Der Vorteil bei uns ist, dass Du:

  • konkrete Vorschläge auf dem Silbertablett serviert bekommst
  • direkt einen Vergleich ziehen kannst
  • wertvolle Zeit & Energie sparst

Alles von uns hier zur Verfügung gestellte, ob das nun Informationen, Vergleiche oder Tipps zu dem jeweiligen Produkt sind, ist auf Basis von Fakten, Kundenmeinungen und Herstellerangaben zusammengefasst. Das Resultat, die Essenz von allem Wichtigen, befindet sich nun kompakt und für Dich zugeschnitten auf der Seite und stellt alles Wesentliche, was Du zu beachten hast dar.

Richtige Kategorie?

grüner HakenEine Reihe an wichtigen Fragen, die noch zu stellen sind, bevor wir ins Detail gehen können, lautet wie folgt:

Bist Du wirklich ein Einsteiger?
Ist das die richtige Kategorie für Dich?
Sind hier deine Interessen vollkommen abgedeckt oder hast Du eher das Gefühl, Du willst spezieller in die Thematik einsteigen?

Um auf Nummer sicher zu gehen, mach bitte zuallererst den Test, welche Kategorie Du bist! Er wird Dir zeigen, in welcher Ausstattung und Funktionsweite Deine Wildkamera vorzufinden sein wird.

Unsere Empfehlung im Bereich „Einsteiger“

Hast Du den Test schon gemacht??? Dann ist alles klar und wir können direkt zu den passenden Wildkameras kommen.

Das Beste kommt gewöhnlich zum Schluss? Das mag vielleicht im Durchschnitt richtig sein, ist aber nicht unser Motto. Wir machen es umgedreht deshalb siehst Du hier unsere Empfehlung im Bereich Einsteiger. Schließlich ist das am wichtigsten für Dich, wofür dann also erst darauf warten?

TEC.BEAN Wildkamera

Überzeugen konnte die TEC.BEAN vor allem durch ihr unfassbar gutes Preis-/ Leistungsverhältnis. Denn wie oben schon erwähnt. Es liegt hoffentlich in dem Interesse aller, für so wenig Geld wie möglich, die beste Leistung und die überzeugendste Qualität zu bekommen. Nur so, kann man auch wirklich ruhigen Gewissens zufrieden sein. Der Spaß am Fotografieren kann durch die Wut und den Ärger, zu viel bezahlt zu haben, schnell im Keime erstickt werden.
Um Dir dieses unangenehme Erlebnis zu ersparen, können wir Dir wärmstens die TEC.BEAN empfehlen. Es lohnt sich allemal, sie jetzt zu prüfen!

 

Die mögliche Alternative

Crenova Wildkamera

Doch nicht nur die TEC.BEAN ist ein Prachtexemplar von Kamera auf dem Markt. Nein. Auch die SecaCam Home Vista ist eine spitzen Wildkamera und bietet vergleichbare technische Funktionen. Sie muss sich also weiß Gott nicht verstecken. Die guten Aufnahmen und auch die Videoqualität konnten eine Vielzahl an Benutzern überzeugen. Doch nicht nur die Funktionen sind Aushängeschild dieser Kamera, sie macht zu dem auch noch optisch einiges her. Das angenehm wirkende Camouflagemuster ist vor allem unauffällig und deshalb für den Wildeinsatz bestens geeignet.

 

Das Fazit

Speziell Einsteiger haben es meist nicht so einfach. Wer wenig bezahlt, muss häufig auch bei der Qualität enorme Abstriche machen. Bei den 3 Produkten die wir Dir aufgezeigt haben, ist das nicht nötig. Du kannst sie getrost ausprobieren, ohne ein schlechtes Gefühl haben zu müssen, zu wenig bezahlt zu haben.

Für die Fortgeschritteneren

Als Fortgeschrittener in der Thematik WILDKAMERA hast Du sicherlich genauere Vorstellungen, was Du von einer Wildkamera alles erwarten kannst. Je genauer die Vision, desto größer die Chance auf das richtige Kameramodell. Ein Haken ist jedoch, dass mit steigenden Ansprüchen gleichzeitig auch der Preis in die Höhe schießt.

 
Wild-Vision
CCbetter
Wild-Vision Full HD 5.0 Wildkamera
CCbetter Wildkamera
Modell
Wildkamera Premium Pack Wild-Vision Full HD 5.0
Wildkamera CCbetter 2,4 Zoll 12 MP 1080P HD 120 Grad Weitwinkel
Auslöseverzögerung
< 1 Sekunde
1 Sekunde
Sensor-Reichweite
bis zu 20 Meter
bis zu 20 Meter
Bildsensor
5.0 MP Standart,
12.0 MP (Interpolation)
5.0 MP,
8.0 MP (Interpolation),
12.0 MP (Interpolation)
LEDs
40 Black-LEDs (940 nm unsichtbar)
42 Infrarot LEDs

Richtige Kategorie?

grüner Haken

Und wieder stellt sich die Frage,
ob Du in der richtigen Kategorie unterwegs bist. Falls Du den Test noch nicht gemacht hast, kannst Du das nun nachholen.
Keine Lust? Hier sind ein paar Merkmale, die Dich in die Kategorie „Fortgeschritten“ zählen lassen könnten:

Bist Du bereits ein Fortgeschrittener?
Hast Du bereits Erfahrungen mit Wildkameras gemacht oder Dich zumindest dazu belesen?
Besitzt Du möglicherweise schon eine Wildkamera?

Unsere Empfehlung im Bereich „Fortgeschritten“

Der Test hat ergeben, dass Du ein Fortgeschrittener bist oder Du bist einfach experimentierfreudig Dann ist diese Wildkamera womöglich sehr interessant für Dich!
Premium Pack Wild Vision Full HD 5.0 Wildkamera

Die Premium Pack Wild Vision Full HD 5.0 ist der perfekte Begleiter auf der Jagd nach wilden Tieren, nervigen Gartenbesuchern oder langfingrigen Nachbarn. Egal bei welchem Einsatzgebiet die Wild-Vision Verwendung findet, sie ist stets ein treuer und verlässlicher Begleiter. Sie hat den Vorteil, jedem Wetter zu strotzen. Ob bei Regen, Spritzwasser oder frostigem Schnee, alles kein Problem für die den Allrounder unter den Wildkameras. Mit ihrem unsichtbaren Black-LED-Blitz macht sie unauffällige Fotos in Spitzenqualität, welche dann auf der mitgelieferten Speicherkarte verewigt werden. Des Weiteren sind Deine Aufnahmen dann zu jeder Zeit mit Hilfe des 5,2cm großen LED Display einzusehen oder zu bearbeiten. Auch Einstellungsmöglichkeiten sind über eben dieses Display kinderleicht vorzunehmen. Das Handling gelingt dadurch einwandfrei. Das Design der Kamera ist modisch gehalten und wunderbar für Wildeinsätze geeignet. Aufgrund der Vielfalt an Einstellungsmöglichkeiten und der spitzen Qualität von Fotos, Videos und auch beiden Optionen zusammen, lässt sich sagen, dass die Leistung dieser Kamera im Verhältnis zum Preis fast unschlagbar ist. Alles samt ergibt dann ein Komplettpaket aus Qualität, Leistung und Funktionen, welches für Dich sicherlich am besten geeignet ist.

Das Fazit

Eine ganz klare Empfehlung speziell für Experten geht an die Wild-Vision Full HD 5.0. Sie bietet umfangreiche Einstellungsmöglichkeiten und ermöglicht somit Individualität und gute Aufnahmen. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist gigantisch. Die Qualität, die für den Preis geboten wird, ist einfach Wahnsinn. Fakt ist, mit dieser Kamera kannst Du nur wenig falsch machen, was letzten Endes nur Dir zu Gute kommt.